Schmerz, Leid, Scham oder Schuldgefühle, das Eintreffen der Todes Nachricht kann unser SEIN  in zwei Hälfte spalten. Eine Hälfte des Seins bleibt unbeschadet vor der Trauerzeit, die andere Hälfte versucht irgendwie klar zu kommen. 
«Welche Fesseln beenden deine Handlungsunfähigkeit?»  Ich bewerte Ereignisse nicht nach «gut» und «böse».  
Zusammen lauschen wir, welche Veränderung kommen darf und sich die beiden Hälften des SEINS wiedervereinen. Integral Coach in der Sterbe- und Trauerbegleitung oder wie ich es auch gerne nenne, Fallbegleiterin – Weggefährtin für ein Stück deines Weges.